seo_ranking_content_writing_marketing

| Veröffentlicht:

| Lesezeit:

< 1 minute

| Verfasser:

| Große Änderungen bei den Google-Rankings

Google ist ohne Zweifel die am häufigsten verwendete Suchmaschine in Europa und vielen anderen Teilen der Welt. Daher ist es wichtig, Ihre Website zu optimieren, um das höchstmögliche Ranking zu erreichen und wiederum mehr Besucher auf Ihre Website zu locken. aber… Gooogle, verrät nicht wirklich, wonach es auf einer Website sucht. Es bleibt also Profis wie Code Clinic überlassen, Daten zu testen, zu experimentieren und zu analysieren, um sie zu erarbeiten.

Sie haben wahrscheinlich gehört wie jemand die Namen Google “Panda” und Google “Penguin” um sich geworfen hat. Aber was bedeutet das? Nun, das sind einfach Namen, die die Google-Mitarbeiter ihren Versionen des Codes geben, der Websites untersucht und ihr Ranking bestimmt.

Die Panda-Updates von Google richten sich gegen “Content-Farmen” – Inhalte von schlechter Qualität und Spam, um sicherzustellen, dass diese minderwertigen Inhalte nicht in den Suchergebnissen auftauchen, da dies letztendlich das Vertrauen der Nutzer in die Suchergebnisse von Google (und die damit einhergehende Werbung) beeinträchtigt.

Das neuere Penguin-Update begann mit der Betrachtung der Verlinkungsprofile von Websites und bestrafte Websites, die “Black Hat” -SEO-Techniken praktizierten.