Content Management System

| Veröffentlicht:

| Lesezeit:

< 1 minute

| Verfasser:

| WordPress, Frameworks & Komplikationen

Bei Code Clinic verwenden wir regelmäßig verschiedene Tools und Frameworks für unsere Projekte, damit wir letztendlich die beste(n) Lösung(en) für unsere Kunden liefern können.

So haben wir kürzlich ein Projekt durchgeführt, bei dem das CherryFramework zum Einsatz kam. Dies bot uns eine Reihe von Vorteilen, doch als wir die Website von unserer Entwicklungsumgebung auf das gemeinsam genutzte Hosting des Kunden umziehen mussten, wurden wir mit mehreren Fehlern im Zusammenhang mit dem PHP-Compiler konfrontiert.

Dank eines kurzen Beitrags bei der SmallMouth Media Group konnten wir feststellen, dass es sich um ein häufiges Problem handelt, das auf die wenigen Dateicaches zurückzuführen ist. Im Folgenden haben wir die oben verlinkte Lösung ein wenig erweitert. Wir hoffen, dass sie Ihnen etwas Zeit und Frustration erspart.

Starten Sie Ihren FTP-Client und wechseln Sie in das folgende Verzeichnis in der Dateistruktur Ihrer Website:

wp-content/

Dann müssen Sie die folgenden Dateien suchen:

Für Cherry Framework selbst:

less/bootstrap.less.cache
less/style.less.cache

Dann in Ihrem Child-Theme (dies kann bei Ihnen anders sein, aber finden Sie die .cache-Dateien und löschen Sie sie, wenn Sie Fehler erhalten):

theme root/style.less.cache
bootstrap/less/bootstrap.less.cache

Hoffentlich ersparen Sie sich dadurch etwas Zeit und Frustration.