seo_ranking_content_writing_marketing

| Veröffentlicht:

| Lesezeit:

6 minutes

| Verfasser:

| Tweeten Sie nicht für alle, sondern für Ihren Kernmarkt

  1. Einführung in das Social Media Marketing
  2. Werbung für Ihr Unternehmen auf Facebook
  3. Twitter Marketing für kleine Unternehmen
  4. Instagram-Marketing für kleine Unternehmen

Twitter ist in der Regel die drittbeliebteste Social-Media-Plattform hinter Facebook und YouTube. Es verzeichnet etwa 300.000.000 eindeutige Nutzer pro Monat und über 500 Millionen Tweets pro Tag. Er ist ein Gigant und sollte nicht ignoriert werden.

Twitter Marketing bietet eine großartige Möglichkeit für Unternehmen, ein globales Publikum von neuen und bestehenden Kunden zu erreichen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie ein Bekleidungseinzelhändler oder ein selbstständiger App-Entwickler sind. Sie können Twitter nutzen, um Verbindungen zu relevanten Nutzern herzustellen. Nutzen Sie diese Verbindungen und verwandeln Sie sie in aussagekräftige Verkaufsergebnisse.

Es wird behauptet, dass 66 % der Twitter-Nutzer ein kleines oder mittleres Unternehmen über den Dienst entdeckt haben. 94 % der Nutzer geben an, dass sie beabsichtigen, bei kleinen Unternehmen zu kaufen, denen sie folgen. Bemerkenswert ist, dass 68 % der Nutzer bei einem kleinen Unternehmen gekauft haben, weil sie etwas auf Twitter gesehen haben! Hier sind also meine Tipps, wie Sie Twitter zu einem Instrument der Kundengewinnung machen können.

Ein beeindruckendes Profil erstellen

Ihre Follower und alle anderen, die Ihre Tweets sehen, sehen auch Ihr Profilbild. Bevor Sie also irgendetwas anderes tun, müssen Sie unbedingt ein einprägsames Bild entwerfen. Wenn Sie schon dabei sind, erstellen Sie einen Seitenkopf und geben Sie unbedingt Ihre Profildaten ein. Warten Sie nicht bis später, sondern erledigen Sie es, bevor Sie weitermachen.

Verwenden Sie den unten stehenden Leitfaden, um die benötigten Bildgrößen zu ermitteln.

Quelle: http://louisem.com/4598/twitter-header-size-template

Follower bekommen

Die Statistiken zeigen, dass es klug wäre, Twitter Marketing für Ihr kleines Unternehmen zu nutzen. Aber feuern Sie nicht einfach Beiträge und Inhalte ab. Wie bei jedem Social Media Marketing müssen Sie wirklich vorausplanen. Haben Sie eine Strategie, dann werden Sie kreativ. Beiträge oder “Tweets” mit Bildern werden von weit mehr Menschen gesehen als solche mit reinem Text. Nutzen Sie kostenlose Bilder und Fotos oder Meme-Generatoren. Die ideale Bildgröße für Twitter ist 506 Pixel mal 253 Pixel.

Twittern Sie Inhalte, die für Ihr Unternehmen und Ihr Zielpublikum relevant sind. Dies wird das Engagement der Nutzer erhöhen und zu Likes und vielen “Retweets” führen. Was gibt es besseres Twitter Marketing, als wenn andere Ihre Inhalte teilen? Re-Tweets sorgen dafür, dass Ihre Marke von einer größeren Zahl von Menschen wahrgenommen wird, und tragen dazu bei, dass Ihre Anhängerschaft wächst. Wenn jemand Ihnen auf Twitter folgt, stimmt er zu, dass er mehr von Ihnen hören möchte. Follower helfen Ihrem Unternehmen, seine Reichweite zu vergrößern, den Umsatz zu steigern und den Bekanntheitsgrad zu erhöhen.

Business-Persönlichkeit

Wie nicht anders zu erwarten, gibt es auf Twitter Millionen von Unternehmen, von denen einige Ihre Konkurrenz sind. Es ist also wichtig, sich von der Masse abzuheben. Lassen Sie nicht zu, dass Ihr Twitter-Marketing ein Misserfolg wird. Sie werden überrascht sein, was selbst für ein kleines Unternehmen möglich ist. Einige erfolgreiche Unternehmenskonten auf Twitter haben Hunderttausende von Followern. Diese Konten haben alle von der Entwicklung einer einzigartigen Persönlichkeit profitiert. Posten Sie keine langweiligen Tweets zur Eigenwerbung, sondern ansprechende Inhalte. Spaß, Humor und Eigenheiten lassen Ihre Marke persönlicher erscheinen.

Neben einer gewissen Persönlichkeit ist es wichtig, nützliche und relevante Inhalte zu twittern. Wenn Sie z. B. handgefertigte Waren verkaufen, sollten Sie Bilder von den hergestellten Gegenständen einstellen. Kurze Videos über die Herstellung des Produkts oder ein “Wie wir es gemacht haben”-Clip sind sowohl informativ als auch interessant.

Tweets, die zu Blogbeiträgen auf Ihrer Website verlinken, funktionieren hervorragend. Zu den Themen sollten Dinge gehören wie “das Ethos Ihrer Marke” oder Ihre “Reise nach Afrika, um neue Produkte zu finden”. Es ist auch eine gute Idee, auf anderen Websites zu posten, die nicht Ihre eigenen sind. Das Ziel ist es, Ihre Follower mit großartigen, relevanten und nützlichen Inhalten auf dem Laufenden zu halten. Wenn Sie nur Ihre eigenen Inhalte einbinden, ist das ein sicherer Weg, die Eigenwerbung zu übertreiben.

Denken Sie daran, in Ihren Tweets und auf den verschiedenen Plattformen den gleichen Ton zu treffen!

Vorausschauend planen

Einer der einfachsten Fehler, den man beim Twitter-Marketing machen kann, ist, dass man keine Strategie hat. Im Vergleich zu Facebook ist Twitter ein schnelles, unkontrolliertes Spiel. Bei fast 350.000 Tweets, die jede Minute verschickt werden, kann es leicht passieren, dass Ihr Tweet unbemerkt bleibt. Nehmen Sie sich also Zeit, um eine Strategie zu entwickeln.

Entscheiden Sie im Voraus, welchen Ton Ihre Tweets haben werden. Erstellen Sie dann einen Zeitplan, wann Sie Ihre Tweets senden werden. Dies sollte den/die Wochentag(e) und sogar die Uhrzeit(en) umfassen. Denken Sie daran, dass die Menschen auf der anderen Seite der Welt Twitter zu unterschiedlichen Tageszeiten nutzen. Wann nutzen Ihre Zielgruppen die Website? Sehen sie Twitter auf dem Weg zur Arbeit zwischen 7-8 Uhr morgens oder später? Nutzen Ihre Follower es an einem bestimmten Tag mehr?

Wenn Sie diese Fragen nicht beantworten können, stellen Sie Nachforschungen an. Versuchen Sie, unsere Inhalte ggf. zu unterschiedlichen Zeiten zu versenden. Testen Sie, welche Beiträge die meisten Likes und Re-Tweets erhalten. Wenn Sie diese Informationen haben, bestätigen Sie Ihren Zeitplan und halten Sie ihn ein. Wenn Sie zu ungünstigen Zeiten tweeten müssen, verwenden Sie einen Dienst wie Buffer, um dies im Voraus zu planen. Es kann Ihnen sogar helfen, zur besten Tageszeit zu posten!

Eine solide Strategie trägt dazu bei, dass Sie den Überblick über Ihre Kampagne behalten. Dies trägt nicht nur dazu bei, ein konstantes, ansprechendes Niveau zu halten, sondern auch dazu, dass Sie mehr Zeit haben. Wenn Sie weniger Zeit verschwenden, haben Sie mehr Zeit für die Interaktion mit Ihren Followern. Glückliche Follower helfen, die Botschaft Ihrer Marke zu verbreiten. Außerdem ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass sie zu Kunden werden. Durch eine vorausschauende Planung bleibt die Qualität langfristig hoch, und Ihre Kunden sind engagiert.

#HashTags verwenden

Hashtags sind nicht mehr nur ein Merkmal von Twitter. Facebook, Instagram und viele andere Plattformen unterstützen sie jetzt. Das zeigt, wie nützlich sie wirklich sind. Durch das Hinzufügen von Hashtags zu Ihren Beiträgen wird es für andere einfacher, Trends und Gesprächsthemen zu verfolgen. Außerdem wird es dadurch einfacher, Ihr Unternehmen zu finden.

Ein Twitter-Nutzer, der sich das Tag #handmade ansieht, ist offensichtlich an handgefertigten Produkten interessiert. Wenn Sie also diesen Tag zu Ihren Tweets hinzufügen, besteht eine gute Chance, dass Sie gesehen werden. Wählen Sie einen Tag, der für Ihr Unternehmen relevant ist. Dies ist eine einfache, aber wirksame Methode, damit Ihre Tweets von mehr Nutzern gesehen werden. Wenn Sie es richtig anstellen, könnte Ihr Hashtag sogar in der “Trending”-Liste auf Twitter selbst erscheinen. Aktuelle Artikel werden von Millionen von Nutzern gesehen – Sie könnten also den Jackpot knacken!

Aber seien Sie vorsichtig. Die Verwendung zu vieler Hashtags könnte dazu führen, dass Ihre Follower verärgert sind. Fragen Sie sich, ob ein Hashtag wirklich relevant oder nützlich ist. Wenn das nicht der Fall ist, sollten Sie es nicht in Ihren Tweets verwenden. Ich kann gar nicht genug betonen, wie wichtig es ist, zu überprüfen, wie die einzelnen Tags verwendet werden. Sogar große Marken sind schon rot geworden, weil sie ein Etikett falsch verwendet haben. In einigen Fällen hat eine schlechte Wahl des Hashtags zu sehr schlechter Publicity geführt.

Trends folgen

Es ist auch möglich, auf einen Hashtag-Zug aufzuspringen. Manchmal wird es auch als “News Jacking” bezeichnet, wenn Sie schnell auf Nachrichten oder aktuelle Themen reagieren, um Ihren Tweet einem großen Publikum zugänglich zu machen. Ein lustiger Beitrag oder eine clevere Antwort mit dem entsprechenden Tag oder an den richtigen Nutzer gerichtet kann Wunder bewirken. Das ist ein toller Twitter-Marketing-Trick, aber auch sehr riskant. Wenn Sie den Inhalt oder die Stimmung Ihres Tweets in Bezug auf das Thema falsch einschätzen, haben Sie ein Problem. Twitter steht regelmäßig unter Druck, missbräuchliche Inhalte zu kontrollieren. Seien Sie also darauf gefasst, von einem wütenden Mob aus der Stadt gejagt zu werden, wenn etwas schief geht. Denken Sie also gut nach, bevor Sie diese Technik ausprobieren, sonst könnten Sie es bereuen.

Verfolgen Sie Ihre Ergebnisse

Es hat wirklich keinen Sinn, Tweets zu posten, wenn sie nicht gesehen werden. Verwenden Sie Twitter-Analysen, um Ihre Fortschritte zu sehen, Ihre Top-Influencer zu entdecken und mehr über Ihr Publikum zu erfahren. Anhand dieser Informationen können Sie erkennen, wie Sie Ihre Inhalte optimieren und Ihre Reichweite erhöhen können.

Auch wenn Ihre Kampagne bereits läuft, sollten Sie nicht davon ausgehen, dass alles in Ordnung ist. Vielleicht haben Sie all die Nachforschungen angestellt, die ich vorhin vorgeschlagen habe. Sie wissen, an welchem Tag und zu welcher Uhrzeit Sie posten müssen, und Ihre Tweets erhalten viele Antworten. Warum brauchen Sie also Analysen? Die Verbraucher sind klug, und die Menschen ändern ihre Meinung. Behalten Sie also Ihre Analysen im Auge und achten Sie auf Einbrüche oder Spitzenwerte. Ein kleiner Einbruch jetzt könnte ein Zeichen für einen starken Rückgang der Nutzerzahlen in den kommenden Monaten sein. Eine kleine Spitze kann ein Hinweis darauf sein, dass etwas wirklich gut funktioniert hat.

Mit Hilfe von Analysen können Sie Trends erkennen und schnell darauf reagieren, bevor etwas schief geht oder eine Gelegenheit verpasst wird.

Nächste Schritte

In den weiteren Artikeln dieser Reihe finden Sie weitere Informationen und Ratschläge, wie Sie das Beste aus Ihren Social Media Marketing-Kampagnen herausholen können. Wenn Sie Hilfe bei Ihrem Twitter-Marketing benötigen, rufen Sie Code Clinic an.

Oh, und vergessen Sie nicht, unsere Facebook-Seite zu liken!

Wenn Sie Fragen zum Thema Twitter Marketing haben oder etwas hinzufügen möchten, hinterlassen Sie mir unten einen Kommentar.